D   F 

 

.....................................................................................................................

03. Februar 2019: Tag der offenen Tür

3. Februar 2017: Tag der offenen Tür im Gutenberg Museum Freiburg

 

Man of the Millennium, Weltveränderer – Johannes Gutenberg ist eine Person mit Bedeutung für ein ganzes Jahrtausend, für die ganze Menschheit. Mit seiner Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern revolutionierte er um 1450 die Entwicklung der Medien- und Kulturgeschichte weltweit und für immer.

 

Im Februar 2019 jährt sich zum 551. Mal der Todestag Johannes Gutenbergs. Zu Ehren dieses Mannes, der für eine der wichtigsten Erfindungen in der Menschheitsgeschichte verantwortlich ist, organisiert das Schweizerische Gutenberg Museum ein spezieller Gedenktag.

 

Anässlich dieses Gedenktags, lädt die Gesellschaft der Freunde des Gutenberg Museums am Sonntag, 3. Februar 2019, jung und alt kostenlos ins Museum ein. Ab 10 Uhr morgens kommen Sie in den Genuss verschiedenster Vorführungen in den Ateliers.

 

Im Buchdruckatelier können Sie Ihren Namen selbst setzen und giessen, Karten und Plakate drucken. In unserem renovierten Buchbinderatelier stehen Fachleute bereit, die Ihnen helfen, einen Buchdeckel oder einen Buchblock anzufertigen oder Ihren Namen zu prägen.

 

Im 2. Stock können Sie unser neues Serigraphieatelier besuchen. Lernende der Schule für Gestaltung Bern laden insbesondere Kinder dazu ein, selbst Hand anzulegen! Nehmen Sie ein flaches Textilstück, z.B. ein T-Shirt, Servietten oder eine Schürze mit (Tragtaschen können vor Ort gekauft werden) und lassen Sie sich durch die Einfachheit und die Vielfalt dieses Druckverfahrens begeistern!

 

In der permanenten Ausstellung warten unsere fachkundigen Führer auf Sie, um Ihnen die Exponate und die Geschichte der Druckindustrie mit ihren eigenen Erfahrungen näherzubringen. Zu jeder halben Stunde findet zudem im dritten Stock eine Filmvorführung über die Entwicklung der Schrift statt.

 

In der Wechselausstellung zeigt der Verein der Freunde von Bernard Schorderet einen Teil des bildnerischen Schaffens des Freiburger Künstlers. Ab 13 Uhr finden regelmässig Führungen mit der Ausstellungskuratorin Clélia Dumas statt.

 

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Saal Gemperlin servieren Mitglieder der «Freunde des Gutenberg Museums» verschiedene Crêpes und Getränke.

 

Wir freuen uns, Sie am 3. Februar zahlreich bei uns begrüssen zu können!

 

.....................................................................................................................

 

Kontakt

Gutenberg Museum

Liebfrauenplatz 16

1702 Freiburg

 

Telefon 026 347 38 28

Fax 026 347 38 29

info[at]gutenbergmuseum[dot]ch