D   F 

02. Februar 2020: Tag der offenen Tür

02.02.2020: Tag der offenen Tür im Gutenberg Museum Freiburg

 

Man of the Millennium, Weltveränderer – Johannes Gutenberg ist eine Person mit Bedeutung für ein ganzes Jahrtausend, für die ganze Menschheit. Mit seiner Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern revolutionierte er um 1450 die Entwicklung der Medien- und Kulturgeschichte weltweit und für immer.

 

Im Februar 2020 jährt sich zum 552. Mal der Todestag Johannes Gutenbergs. Zu Ehren dieses Mannes, der für eine der wichtigsten Erfindungen in der Menschheitsgeschichte verantwortlich ist, organisiert das Schweizerische Gutenberg Museum ein spezieller Gedenktag.

 

Anlässlich dieses Gedenktags, lädt die Gesellschaft der Freunde des Gutenberg Museums am Sonntag, 2. Februar 2020, jung und alt kostenlos ins Museum ein. Ab 10 Uhr morgens laden wir Sie zu den verschiedensten Aktivitäten ein.

 

Im Buchdruckatelier können Sie Ihren Namen selbst setzen und giessen, Karten und Plakate drucken.

 

In unserem renovierten Buchbinderatelier stehen Fachleute bereit, die Ihnen helfen, einen Buchdeckel oder einen Buchblock anzufertigen oder Ihren Namen zu prägen.

 

Bei einem speziellen Virtual-Reality-Erlebnis, bei dem Sie mit einer entsprechenden Brille ausgestattet Punkte sammeln, erfahren Sie mehr über die Berufe der grafischen Industrie. 

 

Im Papier-Schöpf-Atelier zeigen wir Ihnen, wie man ohne viel Mühe selber aus alten Schnipseln frische Briefbögen schöpfen kann – und sogar bunt oder wohlriechend.

 

Marmorieren - das kreative Spiel mit dem Zufall begeistert Jung und Alt jedesmal aufs Neue. Lassen Sie lüssige Farbe in ein Wasserbecken tropfen. Die Farbe breitet sich durch die Bewegungen des Wassers aus. Lassen Sie die natürlichen Bewegungen des Wassers entstehen, greift Sie ein, indem sie den gewünschten Schwung erzeugen. Der Vorgang wiederholt sich, bis sich in ihren Augen eine Komposition auf der Wasseroberfläche bildet, welche sie festhalten möchten.

 

In unserer neuen Bibliothek können Sie in unserem Origami-Atelier die Kunst des Papierfaltens kennenlernen. Ausgehend von einem zumeist quadratischen Blatt Papier entstehen durch Falten zwei- oder dreidimensionale Objekte wie z. B. Tiere, Papierflieger, Gegenstände und geometrische Körper.

 

Im 2. Stock können Sie unser Serigraphieatelier besuchen. Nehmen Sie ein flaches Textilstück, z.B. ein T-Shirt, Servietten oder eine Schürze mit (Tragtaschen können vor Ort gekauft werden) und lassen Sie sich durch die Einfachheit und die Vielfalt dieses Druckverfahrens begeistern!

 

Um 15.00 Uhr lädt das Gesangsensemble 137 alle zu einem abwechslungsreichen Konzert ein.

 

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Saal Gemperlin servieren Mitglieder der «Freunde des Gutenberg Museums» verschiedene Crêpes und Getränke.

 

Wir freuen uns, Sie am 2. Februar zahlreich bei uns begrüssen zu können!

 

Vorstand SGM und Gesellschaft der Freunde des SGM

 

.....................................................................................................................

 

Kontakt

Gutenberg Museum

Liebfrauenplatz 16

1702 Freiburg

 

Telefon 026 347 38 28

Fax 026 347 38 29

info[at]gutenbergmuseum[dot]ch