D   F 

 

Zum Werkeverkauf

 

 

Ludo Hartmann : 15.02.2017 - 28.05.2017

GUTENBOURG

Die Erfindung Johannes Gutenbergs vor über 500 Jahren hat sich stets schrittweise weiterentwickelt und perfektioniert. Die grösste Veränderung ist jedoch erst vor ein paar Jahren mit dem digitalen Zeitalter eingetreten. Die Druckindustrie sah sich einer digitalen Revolution gegenüber. Der traditionelle Bleisatz musste dem allgegenwärtigen Computer weichen. Digitale Kunst durch digitale Prozesse wie sie Ludo Hartmann seit vielen Jahren praktiziert, ist eine Technik, die noch ettliche Menschen abschreckt. Doch es eröffnen sich einem Künstler eine ganze Reihe von neuen Möglichkeiten und die Ergebnisse sind so vielfältig wie überraschend.

 

Der 1977 geborene Freiburger Künstler Ludo Hartmann entwickelte bereits in jungen Jahren eine grosse Leideschaft fürs Malen und Zeichnen. Nach dem Abschluss in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Freiburg, lernte er während einem Praktikum in einem Start-up Unternehmen für Multimedia die Techniken für computergestütztes Zeichnen kennen. Verschiedene Projekte und Mandate trieben ihn dazu an sich in dieser Branche niederzulassen und 2003 seine eigene Firma ludoart.com zu gründen. Eine Firma die sich auf Illustrationen spezialisiert hat aber auch Grafikarbeiten für Plakate, Visitencarten und Webseiten anbietet.

 

Freiburg ist eines der Lieblingsthemen des Illustrators. Als Hintergrund für Grußkarten, stilisiert für Plakate oder als Vorlage für Ausstellungen, ist die Zähringerstadt eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration.

 

Immer auf der Suche welche Technik am besten zum Thema passt, wechselt Ludo vom Bleistift zum Vektorzeichenprogramm, vom bemalten Blatt Papier zum Digitalprint, von zweidimensionalem Blatt zu Pop-up-Reliefs.

 

Speziell für diese Ausstellung hat Ludo sieben Werke geschaffen, die die Erfindung Gutenbergs, die Exponate des Museums und die Stadt Freiburg mit seinen Wahrzeichen auf eine einzigartige Weise in Verbindung setzt.

 

.....................................................................................................................

Werkverkauf Ludo Hartmann

Die sieben speziell für diese Ausstellung geschaffenen Werke können hier bestellt werden. 

 

Originalformat (55 x 55 cm / 55 x 75 cm)  Fr. 380.-

A3 4-farbig (37 x 37 cm / 31 x 39.7 cm)  Fr. 190.-

A3 schwarz-weiss (37 x 37 cm / 31 x 39.7 cm)  Fr. 170.-

 

Preise exklusive Rahmen und Versand. Für das Abholen Ihrer Bestellung werden Sie gegen Ende der Ausstellung benachrichtigt.

 

Siehe unten für das Bestellformular.

 

 

20. Au Fil des Plumes et des Tuiles
21. De Caractères et de Remparts
22. Des Mots Pressés du Ciel
23. À la Renversée des Fontaines
24. Méandres de Papier
25. À la Une de Gutenbourg
26. De l'Automne à l'Éternité
 

Bestellformular

Bitte füllen Sie alle Bereiche aus. Wenn Sie mehrere Werke mit verschiedenen Formate bestellen möchten, füllen bitte Sie mehrere Formulare aus.
Diese Bestellung ist verbindlich

Mit der Unterstützung von

 

Kontakt

Gutenberg Museum

Liebfrauenplatz 16

1702 Freiburg

 

Telefon 026 347 38 28

Fax 026 347 38 29

info[at]gutenbergmuseum[dot]ch