D    F  


 

Willkommen

Im Gutenberg Museum, dem Schweizerischen Museum der grafischen Industrie und Kommunikation. Wir empfangen Sie in einem Gebäude aus dem 14. Jahrhundert.

 

Hier stehen sowohl die Geschichte und Technik des Setzens des Drucks, der Grafik und Buchbinderei, als auch die Kommunikation mittels Sprache, Zeichen, Bild und Schrift im Mittelpunkt. Zudem ist das Gutenberg Museum ein Informationszentrum über deren Kulturgeschichte.

 

.....................................................................................................................


wichtige Hinweise

Geschätzte Besucher

Ab dem 12. Otober 2013 ist der 3. Stock des Museums und somit auch die Banknotenausstellung jeden Freitag von 14.00 bis 17.00 Uhr und jeden zweiten Samstag des Monats von 9.00 bis 17.00 Uhr der Öffentlichkeit leider nicht mehr zugänglich. Wir danken für Ihr Verständnis. 

 

.....................................................................................................................


Souvenez-moi


 

Souvenez-moi

Création théâtrale von Joséphine de Weck

22. Mai bis 8. Juni 2014

 

"Souvenez-moi" ist  ein französischsprachiges Stück über unsere verlorene Liebe und Liebschaften, die wir nicht los lassen können. Die Schauspielerin Joséphine de Weck versucht zu verstehen, wie man sich in Konventionen verlieren und dabei das Wesentliche vergessen kann. Sie erzählt ihre eigenen Geschichten und die Geschichten anderer. Jederzeit bewegt man sich beim Zuhören zwischen Fiktion und Realität, zwischen Roman und wahren Geschichten. 

 

 

.....................................................................................................................


26.02.-25.05.2014



.....................................................................................................................


Demnächst


.....................................................................................................................


Neues Trauungslokal im Gutenberg Museum Freiburg


 

Seit dem 12.10.2013 bietet das Amt für Zivilstandswesen und Einbürgerungen, nebst dem Lokal in den Räumlichkeiten des Zivilstandsamts Saane an der Rue de l’Abbé Bovet, ein weiteres Trauungslokal für Ziviltrauungen an. Im oberen Saal des Gutenberg Museums in Freiburg, dem Espace Raiffeisen, können an gewissen Wochentagen Ziviltrauungen und Eintragungen von Partnerschaften durchgeführt werden.

 

Dieser historische Saal bietet Platz für 200 Personen. Es handelt sich somit um das grösste Trauungslokal, das von den Zivilstandsämtern des Kantons Freiburg zur Verfügung gestellt wird.

 

.....................................................................................................................

 



 

DAS GUTENBERG MUSEUM SPEZIELL FÜR KINDER

Das Gutenberg Museum bietet auch ein Programm speziell für Kinder im Rahmen schulischer Aktivitäten. Infos

 

.....................................................................................................................

 



GESCHICHTE DER SCHWEIZER BANKNOTEN

Schweizweit einzigartig ist unsere Präsentation der Schweizer Banknoten. Exklusiv im Gutenberg Museum in Freiburg können sämtliche von der Nationalbank herausgegebene Banknotenserien seit 1903 betrachtet werden. Auch die Ersatzausgabe von 1978, welche nie in den Umlauf gelangte, sowie eine bildliche Vorankündigung der neuen Banknoten sind zu begutachten. 

 

 

 

.....................................................................................................................

 


Partner:







News

Kontakt

Gutenberg Museum

Liebfrauenplatz 16

1702 Freiburg

 

Telefon 026 347 38 28

Fax 026 347 38 29

info[at]gutenbergmuseum.ch